1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Nordstemmen

Die Rechte der Frau vertreten

Erstellt:

Kommentare

Nordstemmen – Bianca Münch ist seit diesem Monat für die Gemeinde Nordstemmen als Gleichstellungsbeauftragte tätig. Ihre neue Aufgabe, die Bestellung zur ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten, führt sie neben ihrem Hauptberuf im Rathaus aus. Die   48-jährige Elzerin ist dem Fachbereich Innere Dienste und Finanzen zugeordnet und im Steueramt der Gemeinde Nordstemmen tätig. 
„Die Rechte der Frau und die Gleichstellung sind ein Thema, das mich interessiert“, sagt Bianca Münch, die von Gemeindebürgermeisterin Nicole Dombrowski eine offizielle Berufungsurkunde und einen blumigen Gruß entgegennahm.
Nach der Abberufung der ehemaligen Gleichstellungsbeauftragten Anke Skibera, die nur zwei Monate im Amt war, hatte Bianca Münch als Mitarbeiterin der Gemeinde Nordstemmen ihr Interesse an der ehrenamtlichen Aufgabe bekundet und als Nachfolgerin ihren Hut in den Ring geworfen. Dem Gemeinderat hatte sich Münch in der Sitzung Ende Juni vorgestellt. In der letzten Sitzung dieser Legislaturperiode genehmigte das Gremium die Personalie Ende September, so dass die Gemeinde Nordstemmen jetzt wieder eine Ansprechpartnerin in Sachen Gleichstellung „an Bord“ hat. – me

Gleichstellungsbeauftragte Bianca Münch
Berufung: Bürgermeisterin Nicole Dombrowski (l.) überreicht Bianca Münch die Berufungsurkunde als ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Nordstemmen. © Mareike Ehlers

Auch interessant

Kommentare