„Corona“ hat Auswirkungen auf den Haushalt / Aber: Gemeinde plant schwarze Null

Udo Niemann: „Der Laden läuft gut“

Eine interessante Entwicklung verspricht Kämmerer Udo Niemann mit Blick auf das Grundstück an der Korbmacherstraße in Nordstemmen.
+
Eine interessante Entwicklung verspricht Kämmerer Udo Niemann mit Blick auf das Grundstück an der Korbmacherstraße. Dort hat sich ein Investor gemeldet, der an dieser Stelle ein besonderes Projekt realisieren will. Die Gemeinde hat dann „ein Alleinstellungsmerkmal auf weiter Flur“.

Nordstemmen – Die Finanzen der Gemeinde Nordstemmen sind stets in Bewegung. Kämmerer Udo Niemann beschrieb es so: „Morgens kommt man ganz euphorisch her, abends geht man aber manchmal völlig deprimiert nach Hause.“ Verzweifeln musste im Rahmen der Finanzausschusssitzung am Dienstagabend aber niemand. Denn: „Der Laden läuft gut“, so das Urteil des Kämmerers, der dem Ausschuss einen umfassenden Einblick in die finanzielle Lage der Gemeinde gab. 

Trotz der Corona-Pandemie bleiben die Erträge aus der Gewerbesteuer konstant, sind sogar leicht steigend. „Wir können uns hier am Markt behaupten“, freute sich Udo Niemann, dass die Steuerzahler der Gemeinde so gut durch die Krise gekommen sind. So ganz spurlos geht die Pandemie aber nicht an der Gemeinde vorbei: „Es ist nicht so, dass wir keine Ausfälle hatten, wir haben es nur gut kompensiert.“ Steuerausfälle machen sich beim Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer bemerkbar. Über ein kommunales Hilfsprogramm greift das Land unter die Arme – mit 133 000 Euro. Auch interessant: An der Korbmacherstraße könnte es eine Entwicklung geben, die sich nicht nur positiv auf den Haushalt auswirkt. „Anfang der Woche hatten wir ein sehr interessantes Investoren-Gespräch“, so Udo Niemann. Das Konzept des Investors, der an der Korbmacherstraße – nahe des CJD-Kindergartens – ein Mehrfamilienhaus-Grundstück entwicken möchte, sei angefordert. Der Kämmerer deutete bereits an, dass bei einer Realisierung des Projekts die Gemeinde „ein Alleinstellungsmerkmal auf weiter Flur“ habe. Details aber wollte er nicht nennen, die Politik soll in Kürze mehr erfahren.  - jk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare