Blutspende am 8. Mai

„Es wird händeringend Blut benötigt“

+
Werben für die Blutspende für Freitag, 8. Mai, in der Marienbergschule: Irmtraut Mundhenke, Helga Meier und Bernhard Flegel.

Nordstemmen – „Es wird händeringend Blut benötigt“, appelliert Bernhard Flegel: „Alle, die Blut spenden können, sollten am 8. Mai auch teilnehmen“, wirbt Nordstemmens Ortsbürgermeister für die DRK-Aktion am 8. Mai in der Zeit von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Marienbergschule, Schlingweg 21. 

Um die Wartezeit zu verkürzen, bietet der Blutspendedienst nun als Testphase eine Termin- reservierung an – unter www.blutspende-leben.de/termine oder über die Blutspende-App. Da das DRK kein reichhaltiges Büfett anbieten darf, werden Lunchpakete mit Getränk zusammengestellt. Als zusätzliches Geschenk anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai erhalten Spender zudem einen praktischen Einkaufsbeutel. Damit aber nicht genug: Der Verein, der die meisten Spender schickt, bekommt schließlich noch einen Gutschein für ein großes Grillpaket, das sich die Mitglieder nach „Corona“ schmecken lassen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare