Ehrenamtliche für die Kartierung 2020 gesucht

Der Biber fühlt sich heimisch

Selten bekommt man ein Exemplar zu Gesicht: Dieter Mahsarski ist es aber schon mehrfach gelungen, einen Biber zu fotografieren.

Heyersum – Die Ergebnisse der Biber-Kartierung im Landkreis Hildesheim und der Stadt und Region Hannover liegen auf dem Tisch: „Wir haben einen Populationszuwachs von 20 bis 25 Prozent“, berichtet Dieter Mahsarski. 

In 68 Abschnitten haben die 38 ehrenamtlichen Kartierer 47 Biberreviere entdeckt, darunter elf – und damit drei mehr als ein Jahr zuvor – im Landkreis Hildesheim. Und: „Wir haben weitere Hinweise auf Fraßspuren erhalten“, berichtet er von weiteren möglichen Biberrevieren im Raum Alfeld, in Elze und Gronau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare