Baustelle auf dem Klärwerk-Gelände: Arbeiten im Zeitplan

Millionen-Projekt schreitet voran

+
Die alten Klärbecken, in der die biologische Reinigung erfolgt, bleiben unverändert. Vorgelagert ist die neue Einlaufgruppe.

Nordstemmen – Auf dem Gelände des Klärwerks hat sich den Winter über einiges getan. Die für die Neubauten vorbereitenden Erdarbeiten sind abgeschlossen, die Rohbauten in Arbeit. 

Das Bauprojekt mit einem Kostenvolumen von 1,4 Millionen Euro befindet sich im Zeitplan. Während der gesamten Baumaßnahme arbeitet die alte Anlage, die eine komplett neue Einlaufgruppe bekommt, weiter. Nur an einem Tag muss es einen kurzen Stopp geben, denn da muss ein neuer Abzweig vom ersten Zulaufschacht zum neuen Einlaufturm gelegt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare