Archiv – Nordstemmen

Flanieren, probieren und staunen

Flanieren, probieren und staunen

NORDSTEMMEN Am gestrigen Nachmittag kam schließlich auch noch der Gast, der beim 16. Jahrmarkt in Nordstemmen mit am sehnsüchtigsten erwartet worden war: die Sonne. So stand dem bunten Treiben und der guten Laune an und auf der Hauptstraße nichts …
Flanieren, probieren und staunen
Ein Bahnhofsgebäude aus Sand

Ein Bahnhofsgebäude aus Sand

NORDSTEMMEN Eine gewohnte Silhouette und dann doch ein ungewöhnlicher Blick: Auf einem Parkplatz an der Haupstraße vor einem leerstehenden Gebäude entsteht dieser Tage der neue Nordstemmer Bahnhof – aus Sand. Bildhauer Ulrich Baentsch ist im Auftrag …
Ein Bahnhofsgebäude aus Sand

„Gelegenheit, Ideen zu klauen“

BURGSTEMMEN In jedem Briefkasten in Burgstemmen wird in den nächsten Tagen ein aufwändig gestalteter Flyer landen, der auf den Kreativmarkt hinweist. Der DRK-Ortsverein Burgstemmen hat sich viel Mühe mit den Planungen gegeben und hofft, dass sich …
„Gelegenheit, Ideen zu klauen“

Hochkarätiges Band-Aufgebot

NORDSTEMMEN Ein Bonbon zum zehnjährigen Geburtstag: „Hellfire“ beschenkt sich selbst und holt „Extrabreit“ nach Nordstemmen. Am 24. und 25. Oktober steht das Deutsche Haus ganz im Zeichen des Rock. Gleich drei hochkarätige Bands konnte Organisator …
Hochkarätiges Band-Aufgebot

Marcus Tischbier besteht Ice Bucket Challenge

NORDSTEMMEN Marcus Tischbier, Fachbereichsleiter der Gemeinde Nordstemmen, hat die gestrige Nominierung von LDZ-Redaktionsleiter Florian Mosig angenommen und bestanden.
Marcus Tischbier besteht Ice Bucket Challenge

Tischbier besteht Ice Bucket Challenge

Tischbier besteht Ice Bucket Challenge

„Das Olivgrün muss weichen“

NORDSTEMMEN Zahlreiche Arbeitsstunden und technische Herausforderungen warten auf die Mitglieder der DLRG-Ortsgruppe Nordstemmen. Seit Kurzem steht ihnen ein ehemaliger Unimog der Bundeswehr zur Verfügung, den sie als Einsatzfahrzeug umrüsten …
„Das Olivgrün muss weichen“

„Gestärkt in Verhandlungen treten“

NORDSTEMMEN Gemeinsam mehr bewegen als alleine – dieser Grundsatz gilt auch für viele Vereine, die sich einem Wohlfahrtsverband anschließen. „So kann man gestärkt in Verhandlungen treten“, sagt Kornelia Netenjakob, die es freut, dass der Verein …
„Gestärkt in Verhandlungen treten“

„Überzeugung weitertragen“

NORDSTEMMEN Er stand schon kurz vor der Auflösung, aber jetzt macht er wieder auf sich aufmerksam: Der Kneipp-Verein Nordstemmen versucht, unter neuer Führung die eingefahrenen Strukturen aufzubrechen, um ein aktives Vereinsleben zu schaffen. Einen …
„Überzeugung weitertragen“

Zehn Jahre reden, helfen, gestalten

NORDSTEMMEN Im Jahr 2004 öffnete das erste Mehrgenerationenhaus (MGH) der Region in Nordstemmen. Träger ist der Komm-Nachbarschaftsverein. Gespräche, Hilfe und Unterstützung für alle Generationen, alle Nationen und alle Glaubensrichtungen finden …
Zehn Jahre reden, helfen, gestalten

„Wo gehüpft wird, ist egal“

NORDSTEMMEN Der Festausschuss der Arbeitsgemeinschaft Handel, Handwerk und Gewerbe (AHHG) in Nordstemmen arbeitet derzeit auf Hochtouren, um den am letzten Augustwochenende stattfindenden Jahrmarkt vorzubereiten. Traditionell soll dazu auch ein …
„Wo gehüpft wird, ist egal“

Der digitale Hamster

NORDSTEMMEN Geschichte ist eine staubige Angelegenheit. „Wenn ich den Ordner aus dem Schrank nehme und den Staub abpuste, ist die Motivation nicht sehr hoch“, sagt Gerhard Fuest. Als Fotograf und Computerexperte bringt er sein Wissen in die …
Der digitale Hamster

Große Kunst im blauen Haus

BARNTEN Mutter, Vater, Opa – alle haben gemalt, gezeichnet und waren künstlerisch aktiv. Nur Uta Petrick selbst wollte damit eigentlich nie etwas zu tun haben. „Ich habe das nie richtig verstanden und nachvollzogen“, verrät die Barntenerin. Geklappt …
Große Kunst im blauen Haus

„Gemeinsam mit kleinen Schritten“

NORDSTEMMEN Es ist Freitag. Das Telefon klingelt. Auf dem Display wird die Uhrzeit angezeigt: 22.30 Uhr. „Das ist schon vorgekommen“, sagt Bernhard Flegel. Doch das sei nun mal seine Aufgabe, betont Nordstemmens Ortsbürgermeister. Ansprechbar für …
„Gemeinsam mit kleinen Schritten“

Löst die neue Parkfläche das Verkehrsproblem?

MAHLERTEN  Laut ist es bei der jüngsten Zusammenkunft des Mahlerter Ortsrates zugegangen. Grund war die angespannte Verkehrssituation am neuen Kaffee- und Backhaus Biel an der Hauptstraße. Der gute Kundenzuspruch führte zu wild geparkten Fahrzeugen …
Löst die neue Parkfläche das Verkehrsproblem?

Ein begehbares Geschichtsbuch

KLEIN ESCHERDE  Der Schlüsselbund von Siegfried Hauchstein klimpert laut, als er damit eine unscheinbare Tür eines unscheinbaren Scheunenkomplexes öffnet. Vorher muss ein zweiter Schlüssel die Alarmanlage deaktivieren. „Wir sind etwas versteckt …
Ein begehbares Geschichtsbuch

Fairer Handel als Jugendbewegung

NORDSTEMMEN Sie war sicherlich die Überraschungsmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Die Elf aus dem südamerikanischen Costa Rica hat es bis ins Viertelfinale geschafft und scheiterte erst im Elfmeterschießen knapp am späteren …
Fairer Handel als Jugendbewegung

Die „richtigste Entscheidung“

NORDSTEMMEN Aktuell ist es ruhig im Nordstemmer Jugendzendzentrum. Wer die Sommerferien nicht im Urlaub verbringt, nutz das breite Ferienpass-Angebot des Gemeindejugendrings. Seit dem Jahr 1996 ist dieser in den Räumen an der Hauptstraße 110 …
Die „richtigste Entscheidung“

An das „Schweinchen“, an die „Sau“

RÖSSING Als „Generalprobe“ für die Landesmeisterschaften im Tête à Tête (Einzel) haben die Boule-Europameisterin von 2011, Lea Mitschker, und ihr Freund Till-Vincent Goetzke, aktueller Deutscher Meister im Doublette und Mitglied des deutschen Teams …
An das „Schweinchen“, an die „Sau“

Die „geniale Idee“ kommt an

NORDSTEMMEN  Als es damals los ging mit dem Führerschein mit 17 Jahren, da habe er zu den Zweiflern gezählt, gibt Kay Vorwerk, Fahrschullehrer aus Nordstemmen, offen zu. Heute, Jahre später, sagt der einstige Skeptiker zum Führerschein mit 17: „Das …
Die „geniale Idee“ kommt an

Nach dem Malern kommt das Malen

NORDSTEMMEN Zwei Frauen, ein Traum: Im Juni war er wahr geworden. Der Traum der beiden Künstlerinnen Martina Rick und Annett Kruppa, aus dem schon lange leerstehenden Fachwerkhauses an der Hauptstraße 32 ihr eigenes Reich zu schaffen, ihren Raum für …
Nach dem Malern kommt das Malen

Verliebt in das glänzende Metall

KLEIN ESCHERDE  Nein, bei Jens-Peter Thiel gibt es nichts von der Stange. Die bei ihm erhältlichen kunstvollen Objekte sind entweder per harter Handarbeit in Kleinserie hergestellt, oder ganz und gar Unikate. Doch wenn man es genau nimmt, dann gibt …
Verliebt in das glänzende Metall

Verjüngungskur für Haus der Jugend

NORDSTEMMEN Wann das alte Haus an der Hauptstraße in Nordstemmen gebaut wurde, weiß so genau keiner. Insofern spricht Bürgermeister Norbert Palletin schon fast ehrfürchtig von einem „uralten Gebäude“. Was in dem alten Haus jedoch los ist, das weiß …
Verjüngungskur für Haus der Jugend

Nach dem Piks mit der Nadel lockt leckere Haxe

BARNTEN Ü Laut DRK-Blutspendedienst ist statistisch gesehen jeder Bundesbürger mindestens einmal im Leben auf das Blut anderer angewiesen. In der unfallträchtigen Ferien- und Urlaubszeit ist jeder Tropfen des lebensrettenden Saftes Gold wert.
Nach dem Piks mit der Nadel lockt leckere Haxe