Archiv – Nordstemmen

An TenneT: „Ortstermin ausdrücklich erwünscht“

An TenneT: „Ortstermin ausdrücklich erwünscht“

BARNTEN / GIFTEN Offene Kommunikation und Einbindung ins laufende Verfahren – dies sind zwei der Forderungen, die die Bürgerinitiative (BI) Barnten / Giften an die TenneT GmbH stellt, die mit der Planung der Suedlink-500-kV-Leitung beauftragt wurde. …
An TenneT: „Ortstermin ausdrücklich erwünscht“
„Verein Leben einhauchen“

„Verein Leben einhauchen“

NORDSTEMMEN Der Kneipp-Verein Nordstemmen hat einen neuen Vorstand. Künftig werden Birgit Rudolf als erste Vorsitzende und kommissarische Schriftführerin, Karin Westphely als zweite Vorsitzende und Heike Fiedler als Kassenwartin die Geschicke des …
„Verein Leben einhauchen“

„Es war einmal... in Nordstemmen“

NORDSTEMMEN Eine Familienchronik sollte es werden, doch eine historische Umfeldbeschreibung kam dabei heraus: Hans Kleuker trägt in dem Buch „Es war einmal... in Nordstemmen“ Karten, Urkunden, Dokumente und Briefe aus alten Tagen zusammen. Das …
„Es war einmal... in Nordstemmen“

Präsentation ist online

NORDSTEMMEN Mitglieder der Ratsfraktionen und zahlreiche Einrichtungen in der Gemeinde Nordstemmen haben die Köpfe zusammengesteckt, um ein Konzept zu entwickeln, das die zahlreichen Bildungsangebote abbildet. Herausgekommen sind ein Flyer sowie …
Präsentation ist online

Mängel und Leitbild prägen Sitzung

BARNTEN Eigentlich stand beim Schulausschuss nicht viel auf der Tagesordnung. Deshalb nutzten die Schulleiterinnen der beiden hiesigen Grundschulen die Gelegenheit, Projekte und ihre Arbeit ausführlicher vorzustellen, was die eine oder andere Frage …
Mängel und Leitbild prägen Sitzung

„Die Aufgaben sind abwechslungsreich“

NORDSTEMMEN Mit sechs Mitarbeitern ist der Fachbereich Finanzen der kleinste der Gemeindeverwaltung Nordstemmen. „Wir sitzen alle auf einem Flur und die Türen stehen auf. Wir sind vielleicht der kleinste, aber sicherlich auch der kompakteste …
„Die Aufgaben sind abwechslungsreich“

Frohns schwimmt 37,3 Kilometer

NORDSTEMMEN Dass Christian Frohns ein ausgezeichneter Schwimmer ist, macht das beeindruckende Ergebnis deutlich, das der 45-Jährige am Wochenende im Nordstemmer Freibad beim 24-Stunden-Schwimmen der DLRG lieferte: Er schwamm 746 Bahnen und legte …
Frohns schwimmt 37,3 Kilometer

Wieder Karibik-Feeling pur

RÖSSING  Bereits zum zehnten Mal wird Mitte Juli die grün, schwarz, gelbe Flagge Jamaikas über Rössing gehisst. Das Weedbeat-Festival, das den Sommer-Sonne-Gute-Laune-Sound der Karibik an die Leine bringt, feiert vom 18. bis 20. Juli mit …
Wieder Karibik-Feeling pur

Viele Hände und Augen nötig

NORDSTEMMEN Brauchen Schneckenkinder eine Windel? Dieser Frage gehen derzeit 15 Kinder der Krippe des AWO-Familienzentrums in Nordstemmen nach, wie die Gäste der offiziellen Einweihung der Krippe durch die Gruppenleitung, Victoria Taenzer, erfuhren.
Viele Hände und Augen nötig

Müll oder doch Kunst?

NORDSTEMMEN Ein blauer Polarfuchs, Pferde, aber auch abstrakte Farbspiele schmücken ab sofort die Wände in den Fluren und Treppenhäusern des Altbaus des Rathauses in Nordstemmen. Annett Kruppa ist bereits die dritte Künstlerin, die das Gebäude der …
Müll oder doch Kunst?

Spiel und Spaß mit Pass

NORDSTEMMEN  Endlich naht der Höhepunkt eines jeden Schuljahres: die Sommerferien. In etwas mehr als sechs Wochen heißt es für die Kleinen Spaß statt Schulbank. So beispielsweise bei den zahlreichen Angeboten aus dem druckfrischen Ferienpass.
Spiel und Spaß mit Pass

„Eine spannende Angelegenheit“

NORDSTEMMEN Um Punkt 10 Uhr heulten am Sonnabend auf dem Gelände der Zuckerfabrik etwa 150 Motoren auf, doch hatte dies nichts mit der Produktion der süßen Kristalle zu tun, sondern vielmehr mit der Freizeitbeschäftigung von vielen Angestellten.
„Eine spannende Angelegenheit“

Fußweg als „Schandfleck“ des Ortes

BURGSTEMMEN Nicht zu nutzende Gehwege, zugewucherte Gräben, eingezeichnete Parkbuchten und ein fehlender Basketballkorb erregen die Gemüter in Burgstemmen. Bei der jüngsten Ortsratssitzung nutzten die Bürger die Gelegenheit, auf ihre Belange und …
Fußweg als „Schandfleck“ des Ortes

Interesse am Windpark bei Giesen bekundet

RÖSSING In Rössing gibt es derzeit zwei vorherrschende Themen: Die zahlreichen geplanten Bauprojekte wie Kali, „Tennet“ und ein Windpark. Außerdem steht die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ vor der Tür.
Interesse am Windpark bei Giesen bekundet

Antrag zur Umbenennung von SPD zurückgezogen

BARNTEN Es gab kontroverse Diskussionen in Barnten, bei denen eine mögliche Umbenennung der Straße Sandwanne in Herbert-Lehmann-Straße thematisiert wurde. Nun hat die SPD bei der jüngsten Ortsratssitzung den Antrag auf die Umbenennung zurückgezogen.
Antrag zur Umbenennung von SPD zurückgezogen

85 statt 50: Einen Monat Fahrverbot

NORDSTEMMEN / SARSTEDT Die Polizei Sarstedt hat ihre Verkehrssicherheitswoche beendet und zieht ein positives Fazit. Erfreulich ist vor allem, dass in dieser Woche nur drei Verstöße von Telefonierern am Steuer festgestellt wurden. Die Bürger …
85 statt 50: Einen Monat Fahrverbot

„Warum sich durch die Mitte quälen?“

BARNTEN Deutschlandweit bewegt das Thema „Suedlink“ die Gemüter. So drängten sich auf Einladung der Ortsräte bei der Gründungsveranstaltung der Bürgerinitiative Barnten und Giften, die den Bau der Höchstspannungsleitung durch die Feldmark zwischen …
„Warum sich durch die Mitte quälen?“

„Wir folgen dem Abwasser“

NORDSTEMMEN Freibad, Bauhof, Kläranlage – alles Einrichtungen der Gemeinde, die der Bürger mal häufiger und mal seltener aufsucht. Am Tag der offenen Tür am 28. Juni haben die Nordstemmer Gelegenheit, sich die Kläranlage einmal aus nächster Nähe …
„Wir folgen dem Abwasser“

Zwölf Verstöße in nur einer Stunde

NORDSTEMMEN Versteckt und doch gute Sicht: Friedhelm Wittenberg ist im Auftrag des Landkreises Hildesheim mit einer mobilen Radarkontrolle in Nordstemmen unterwegs. Während Frontfotos gemacht werden, übermittelt er die Daten der Heckmessung an die …
Zwölf Verstöße in nur einer Stunde

„Wir sind bereits gebeutelt genug“

BARNTEN „Gemeinsam gegen die Megamasten“, haben sich der Barntener und der Giftener Ortsrat zusammen vorgenommen. Beide Orte sind unmittelbar von der geplanten 500-kV-Leitung „Suedlink“ betroffen, da sie durch den Korridor zwischen den beiden …
„Wir sind bereits gebeutelt genug“

„Von vorne anfangen“

KLEIN ESCHERDE 30 Bänke hat der Heimatverein Klein Escherde im Laufe der Jahre in und rundum Klein Escherde aufgebaut. Einige stehen schon seit 20 Jahren auf beschatteten Plätzen in der Feldmark in Richtung Wald. Doch als Siegfried Hauchstein jetzt …
„Von vorne anfangen“

„Etwas für die Heimat tun“

RÖSSING Ein praktisches Nachschlagewerk mit 566 Seiten: Peter Winkler aus Rössing hat sein Buch „Liegnitz von A bis Z“ überarbeitet und in einer ergänzten Form erneut herausgebracht. Zahlreiche Bilder und Zeichnungen sind zu den kurzen Texten …
„Etwas für die Heimat tun“

Ausgefallenes darf es sein ...

BURGSTEMMEN Pflanzen, Schmuck, Buchkunst, Genähtes, Keramik und Seifen dürfen beim Kreativ-Markt des DRK-Ortsvereins Burgstemmen am 20. September nicht fehlen. Doch welche Künstler teilnehmen können und wer das gewisse „Extra“ hat, will gut überlegt …
Ausgefallenes darf es sein ...