Förderverein der Asternschule sucht weiter nach Vorsitzendem

Der Anfang ist gemacht

+
Bis auf die Position des Vorsitzenden konnten alle zur Wahl stehenden Ämter zum Teil neu besetzt werden (von links): Fabian Perschke, Claudia Schoppe, Adelheid Berker, Henning Lossie und Katrin Puschendorf.

Nordstemmen – Die Existenz des Fördervereins der Asternschule stand auf der Kippe: Fünf von sieben Vorstandsmitgliedern wollten ihre Ämter abgeben – und niemand schien ihre Aufgaben übernehmen zu wollen. Nun fanden sich bei der Jahreshauptversammlung neue Mitstreiter. Nur der Vorsitz bleibt vakant.

Anlässlich der Neuwahl des Vorstands wurde Annelie Wehrmaker von Fabian Perschke als Pressewart abgelöst. Henning Lossie übernimmt von Sandra Nikolaus das Amt des Schriftführers. In Abwesenheit stimmte Kai Birkner schriftlich seiner Wahl als Kassenwart zu und löste damit Jörg Sander ab. Und auch für den Posten der zweiten Beisitzerin konnte mit Katrin Puschendorf eine Nachfolgerin für Nanke deWitt gefunden werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare