Bürgerhaushalt: "Brauchen wir das?"

+
BU: Die Teilnehmer der Info-Veranstaltung beraten über die Notwendigkeit eines Bürgerhaushaltes in der Gemeinde Nordstemmen und zeigen sich überwiegend skeptisch. 

NORDSTEMMEN  So genannte Bürgerhaushalte sind Verfahren der Bürgerbeteiligung im Bereich der Haushaltsplanung, in denen die Bürger aufgefordert werden, Vorschläge zum Haushalt zu unterbreiten oder zu Vorschlägen der Verwaltung und Politik Rückmeldung zu geben. Der Heyersumer und FDP-Ratsherr Günter Lassen will nun versuchen, diese Form der Demokratie auch in der Gemeinde Nordstemmen zu etablieren. Mehr zu der Info-Veranstaltung lesen Sie heute in der LDZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare