1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Nordstemmen

„Wir sind mehr als zufrieden“

Erstellt:

Von: Jennifer Klein

Kommentare

Kleiner Parcours für Hunde: Marcus Tischbier und Nadine Wrobel werben für den „Hundespielplatz“, der außerhalb der Saison angeboten werden soll. Auftakt ist am 5. November.
Kleiner Parcours für Hunde: Marcus Tischbier und Nadine Wrobel werben für den „Hundespielplatz“, der außerhalb der Saison angeboten werden soll. Auftakt ist am 5. November. © Jennifer Klein

Nordstemmen – 54 450 Badegäste zogen im Nordstemmer Freibad ihre Bahnen – wohlgemerkt in einer nur rund dreimonatigen Badesaison 2021. „Das ist eine deutlich annehmbare Zahl“, drückt sich Fachbereichsleiter Marcus Tischbier zwar etwas vorsichtig aus, insgesamt aber zieht er ein doch positives Fazit: „Wir sind mehr als zufrieden.“

Zwar sind es rund 300 Schwimmer weniger als ein Jahr zuvor, wohl aber wurde die Saison 2020 auch zwei Wochen früher eröffnet. Der Grund: In der vorigen Badesaison waren die Rahmenbedingungen rund um die Corona-Pandemie schneller klar als in diesem Jahr. 

Noch dazu führt Nadine Wrobel von der Verwaltung die mäßige Saison, dem Wetter geschuldet, und die Hygieneregeln vor Augen, die den Besucherzustrom beschränkten. 900 Personen durften sich zeitgleich in der Nordstemmer Einrichtung aufhalten. So mussten an einigen Tagen Badegäste draußen auf Einlass warten. „Es ist also eine wirklich gute Zahl“, blickt sie auf das Endergebnis. Hinzu komme noch, dass das Freibad vormittags geschlossen hatte, um Schwimmkurse vorhalten zu können. „Das war auch bitter nötig“; sagt Nadine Wrobel. Mehr als 100 Kinder haben ihr „Seepferdchen“ absolviert.

Auch interessant

Kommentare