60 Jahre Blutspende in Nordstemmen / Stromausfall trübt die Aktion

21 000, aber keine 100 Spender

+
Sie begrüßen die Blutspender in der Marienbergschule und übernehmen deren Anmeldung (von rechts): Inge Ruffert, Reinhold Redweik, Irmgard Bruchmann und diesmal auch Theresa Barsch von der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD).

Nordstemmen – 60 Jahre organisiert der DRK-Ortsverein Nordstemmen bereits Blutspendeaktionen. Mit 99 Spenden knackten sie die 21 000 Spender in 60 Jahren, sahen sich jedoch mit einem Stromausfall konfrontiert, der am Freitagabend, 3. Mai, rund 1 500 Haushalte für bis zu anderthalb Stunden lahmlegte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare