Feuer in Lütgenrode: Tankstelle nicht in Gefahr

Waschhalle brannte: 50.000 Euro Schaden

+

Lütgenrode - Ein Brand an der Tankstelle in Lütgenrode hat am Freitagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Verletzt wurde niemand.

Feuer in Lütgenrode

Feuer in Lütgenrode

Zunächst brannte es nur in einem Nebengebäude der Tankstelle. Nach kurzer Zeit griffen die Flammen auf die Waschanlage über und zerstörten diese vollständig. Mit Atemschutz und Wasserwerfer bekämpften die Wehren aus Nörten-Hardenberg, Lütgenrode und Angerstein das Feuer. Dabei bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die angrenzende Tankstelle. Die Bundesstraße 446 war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro. 

Kommentare