Sonderfinanzhilfe über 30 Millionen Euro für den ÖPNV

Verstärkerfahrten im Verbandsgebiet des ZVSN

Busse am Bahnhof in Northeim.
+
Der ZVSN hat jetzt die Verstärkerfahrten im Verbandsgebiet bekannt gegeben.

Region – Mit einer „Sonderfinanzhilfe ÖPNV“ hat das Land Niedersachsen kurzfristig landesweit 30 Millionen Euro bereitgestellt, mit denen unter anderem Verstärkerfahrten zur Entlastung von Nachfragespitzen, insbesondere im Schülerverkehr, organisiert werden können. Die Verkehrsplaner beim Zweckverband Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN) haben in enger Zusammenarbeit mit den Landkreisen Göttingen, Northeim und Holzminden als Träger der Schülerbeförderung Verbindungen analysiert, auf denen jetzt mit zusätzlichen Bussen nachgesteuert wird. Unterstützung erhielten die Verantwortlichen dabei von den Verkehrsunternehmen, die ihrerseits den Landkreisen und dem ZVSN Hinweise auf begrenzte Kapazitäten gaben. Allen Beteiligten in den sehr kurzfristig zum 1. Dezember geplanten Maßnahmen gilt der Dank der Landkreise Göttingen, Northeim und Holzminden sowie des ZVSN.

Die zusätzlichen und bereits bestehende Verstärkerfahrten im Einzelnen – Linie 460: • 06:32 Uhr von Bad Grund, Knesebecker Weg, nach Osterode, Dielenplan. • 07:07 Uhr von Osterode, Dielenplan, und zusätzlich über Klaus-Groth-Straße nach Gittelde, Schule. • 13:36 Uhr von Osterode, Dielenplan, nach Bad Grund, Knesebecker Weg. Linie 463: • 06:55 Uhr von Eisdorf, Frankfurter Straße, nach Osterode, Mitte/Stadthalle. Linie 465: • 07:11 Uhr von Dorste, Winkelgasse, nach Osterode, Klaus-Groth-Straße. Linie 210: • 06:18 Uhr von Uslar, Neustädter Platz, nach Göttingen, Bahnhof/ZOB. • 07:03 Uhr von Adelebsen, Rathaus, nach Göttingen, Bahnhof/ZOB. Linie 211: • 06:53 Uhr von Offensen, Verliehäuser Straße, nach Uslar, Zur Schwarzen Erde. Linie 212: • 13:32 Uhr von Uslar, Zur Schwarzen Erde, nach Hardegsen, Rathaus.

Linie 510: • 13:30 Uhr von Holzminden, Bahnhof, nach Silberborn über Neuhaus und Fohlenplacken. Linie 120: • 13:31 Uhr von Göttingen, Bahnhof/ZOB, nach Dransfeld und Scheden. Linie 261: • 13:30 Uhr von Bad Gandersheim, Domänenhof, nach Echte, Am Bahnhof. Linie 263: • 07:25 Uhr von Opperhausen, Mitteldorf, nach Greene, Schulzentrum. Linie 264: • 06:37 Uhr von Echte, Am Bahnhof, nach Bad Gandersheim, Dehneweg. • 13:02 Uhr von Bad Gandersheim, Domänenhof, nach Echte, Am Bahnhof. Linie 275:
• 07:13 Uhr von Bad Gandersheim, Domänenhof, nach Einbeck, Geschwister-Scholl-Schule. • 13:31 Uhr von Einbeck, Schulzentrum nach Bad Gandersheim, Bismarckstraße. Linie 543: • 07:12 Uhr von Stadtoldendorf, Teichtorplatz, nach Dassel, Paul-Gerhardt-Schule. • 13:20 Uhr von Dassel, Paul-Gerhardt-Schule, nach Stadtoldendorf, Teichtorplatz. Linie 130: • 15:35 Uhr von Groß Schneen, Schulzentrum, nach Rosdorf. Linie 140: • 7:18 Uhr von Göttingen, Bahnhof/ZOB, über Niedernjesa und Ballenhausen nach Groß Schneen, Schulzentrum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare