Handwerkskammer würdigt die Meisterinnen und Meister 2020 trotz Corona

Meisterfeier? Meistergalerie!

Digitale Meistergalerie der Handwerkskammer
+
So sieht sie aus: Die digitale Meistergalerie 2020.

Region – „Ohne Sie, ohne das Handwerk, geht es nicht“. Mit diesen Worten hatte Hauptgeschäftsführerin Ina-Maria Heidmann zur Meisterfeier 2019 und damit 200 Meisterinnen und Meistern und mehr als 1.000 Gäste begrüßt. Doch im Jahr 2020 ist vieles anders als geplant. „Heute wäre Ihre Meisterfeier gewesen“, heißt es in den Glückwünschen an den neuen Meisterjahrgang. Denn aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen zum Wohle aller die geplante Meisterfeier auf den 6. November 2021 verschoben. 

Und trotzdem: So ganz ohne „Meisterfeier“ geht es dann doch nicht. „Die Meisterinnen und Meister haben Besonderes geleistet, gerade unter schwierigen Bedingungen in der Corona-Zeit.“, sagt Heidmann. Um die Absolventen bereits jetzt gebührend zu ehren, hat die Handwerkskammer eine digitale Meistergalerie ganz nach dem Motto „Handwerk goes Hollywood“ produziert. Mit Bildern aus dem Alltag, kleinen Statements oder auch einfach einem Dank werden die Meisterinnen und Meister aller Gewerke in der Meistergalerie präsentiert. Ab dem 24. Oktober, dem eigentlichen Termin der Meisterfeier, ist die Galerie online abrufbar. „Wir möchten die Meisterinnen und Meistern jetzt schon würdigen, auch um die Wartezeit bis zur großen Meisterfeier etwas zu verkürzen“, ergänzt Heidmann. Und diese findet dann für die Meisterinnen und Meister aus 2020 und 2021 am 6. November 2021 in der Halle 39 in Hildesheim statt. Die Meistergalerie 2020 finden Interessierte unter www.hwk-hildesheim.de/meistergalerie2020. Neben dem E-Paper ist die Meistergalerie auch als PDF zum Download hinterlegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare