Die Hirschbrunft im Wildpark Neuhaus miterleben

Großartiges Naturschauspiel

Im Wildpark Neuhaus kann die Hirschbrunft miterlebt werden.
+
Im Wildpark Neuhaus kann die Hirschbrunft miterlebt werden.

Neuhaus – Herbststimmung im Solling: Die weiten Mischwälder legen ihre erste Herbstfärbung an, auf wunderschönen Altweibersommertagen folgt das urige Röhren der Hirsche in der Dämmerung und in der Nacht. Von Mitte September bis Anfang Oktober lässt sich dieses großartige Naturschauspiel im Wildpark Neuhaus aus nächster Nähe erleben.

Die Brunft ist die Paarungszeit des Rotwildes. Mit seinem eindrucksvollen Brunftruf imponiert der Platzhirsch nicht nur seinen Rivalen, sondern auch die meisten Wildparkbesucher*innen. Jede/r, die/der dieses bemerkenswerte Naturschauspiel einmal miterleben möchte, hat in den nächsten Wochen im Wildpark Neuhaus, einer Erlebniseinrichtung der Niedersächsischen Landesforsten, Gelegenheit dazu. In diesem Jahr werden an nachstehenden Terminen jeweils um 17 Uhr Führungen zur Hirschbrunft mit begrenzter Personenzahl angeboten. Eine Anmeldung bei der Tourist-Information Neuhaus-Silberborn (Telefon: 05536/1011) ist zwingend erforderlich. Im Anschluss an die Führungen gibt es eine im Preis enthaltene Wildsuppe im Café-Bistro Rotwild. In den Innenräumen der Gastronomie gilt die 3G-Regel.

Termine: Mittwoch, 22. September, Freitag, 24. September, Sonnabend, 25. September, Mittwoch, 29. September, Donnerstag, 30. September, und Freitag, 1. Oktober. Kosten: 12 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Kinder zuzüglich Eintritt. Dauer: etwa zwei Stunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare