1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Landkreis Northeim

GeMAInsamer Tag der Arbeit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In der DGB-Region Südniedersachsen-Harz gibt es sieben Veranstaltungen.
In der DGB-Region Südniedersachsen-Harz gibt es sieben Veranstaltungen. © dgb.de

Region – Unter dem Motto „GeMAInsam Zukunft gestalten“ rufen der DGB und seine Gewerkschaften in Südniedersachsen zum Tag der Arbeit, 1. Mai, auf. Dieser fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Rund 54.500 Mitglieder zählen in Südniedersachsen die Gewerkschaften unter dem Dach des DGB. Nach zwei schwierigen Jahren im Zeichen der Corona-Pandemie richten sie den Blick auf den sieben Maiveranstaltungen in Einbeck, Goslar, Göttingen, Osterode, Northeim und Uslar nun in die Zukunft. Erstmalig nach vielen Jahren wird auch in Seesen eine Kundgebung durchgeführt. Der voraussichtlich größte Demonstrationszug mit anschließender Kundgebung und Familienfest wird in Göttingen erwartet. Maifeste mit Ständen, Angeboten, Musik und Verköstigung werden aber an jedem Standort die Gäste begrüßen. Die Organisatoren wünschen sich einen respektvollen Umgang hinsichtlich der Corona-Vorkehrungsmaßnahmen.

• Einbeck, ab 11 Uhr Maikundgebung auf dem Marktplatz:

Begrüßung: Frank Marquard (DGB-Kreisvorsitzender)

Mairede: Holger Westphal (GEW, stellvertretender Landesvorsitzender)

Programm: Musik von der Band „George“, Grill- und Getränkestand, Info-Stände

• Northeim, ab 11 Uhr Maikundgebung auf dem Münsterplatz:

Begrüßung: Armin Papendick (DGB-Ortsverband Northeim)

Grußwort: Bürgermeister Simon Hartmann

Mairede: Sascha Rossmann (IG Metall)

Redebeiträge: Alice Messerschmidt (NGG) und Ingo Völkner (Piller)

Programm: Musik vom Katrin-Stallmann-Trio, Verpflegung und Info-Stände

• Uslar, ab 11 Uhr Maikundgebung auf dem Rathausplatz:

Begrüßung: Matthias Rieger (DGB-Ortsverbandvorsitzender)

Mairede: Manfred Zaffke (IG Metall)

12.45 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „Heraus zum 1. Mai!“ im Museum

Programm: Info-Stände und Redebeiträge

• Göttingen, ab 12 Uhr Maikundgebung auf dem Albaniplatz:

Begrüßung: Agnieszka Zimowska (DGB-Kreisvorsitzende Göttingen)

Mairede: Kalle Kunkel (ver.di-Fachbereich Gesundheit, Berlin-Brandenburg)

Programm: Musik von „Sundaze“, Beiträge aus Gewerkschaften und Betrieben

• Osterode, ab 11 Uhr Maikundgebung am Kornmarkt/Martin-Luther-Platz:

Begrüßung: Sven Ludwig (DGB-Kreisvorsitzender)

Grußwort: Pastor Andreas Schmidt, Bürgermeister Jens Augat, Martin Struck

Mairede: Dominik Langosch (IG-Metall)

Programm: Waiting-Room Jazzband, Verpflegung, Redebeiträge

• Goslar, ab 11.15 Uhr Maikundgebung auf der Museumsplaza:

Begrüßung: Martin Borchers (DGB-Kreisvorsitzender)

Mairede: Angelika Schwarz (ver.di)

Programm: Musik von „3/4 Helden“, Grill- und Getränkestand, Info-Stände

• Seesen, ab 11 Uhr Maikundgebung auf dem Jacobsonplatz:

Mairede: Sebastian Wertmüller (ver.di-Bezirksgeschäftsführer)

Grußwort: Marcus Golis (IG Metall)

Musik: Blasorchester MTV Bornhausen

Programm: Grill- und Getränkestand, Info-Stände

Auch interessant

Kommentare