Renault Megane Grandtour im auffälligen LAGA-Look überreicht

Autohaus Hermann macht Landesgartenschau mobil

Autohaus Hermann LAGA
+
Fahrzeugübergabe mit Marcus Weyrich, Michael Zimbal und Thomas Hellingrath (von links).

Bad Gandersheim – Vor dem Büro der Landesgartenschau Bad Gandersheim 2022 fand jetzt die Übergabe des ersten offiziellen Fahrzeuges statt. Michael Zimbal, Geschäftsführer des Autohauses Hermann in Northeim, und Marcus Weyrich, Standortleiter Einbeck, überreichten Thomas Hellingrath, Geschäftsführer der Landesgartenschau Bad Gandersheim gGmbH, die Schlüssel eines Renault Megane Grandtour. Das weiße Fahrzeug mit dem auffällig farbenfrohen Logo wird auf seinen Wegen durch Bad Gandersheim und die Region die Blicke auf sich ziehen.  

„Wir freuen uns über das großzügige Engagement aus der Region!“, bedankte sich Hellingrath. Der komplett im LAGA-Look gestaltete Kombi „erhöht die Sichtbarkeit der LAGA in der Region, sorgt für die notwendige Beweglichkeit unserer Mitarbeiter und unterstützt die Mitglieder des Fördervereins bei ihren Präsentationen in der Region“. „Wir sind Bad Gandersheim eng verbunden. Daher liegt uns sehr viel daran, mit einer Großveranstaltung vom Format der Landesgartenschau zusammenzuarbeiten und die LAGA 2022 zum Start mit weiteren, rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen zu unterstützen“, erklärte Michael Zimbal.

Die Landesgartenschau Bad Gandersheim 2022 wird vom 14. April bis 9. Oktober 2022 unter dem Motto „GARTEN.FEST.SPIELE.“ stattfinden und erwartet insgesamt mindestens 450.000 Besuche. Die Roswitha-Stadt lädt mit vier von Wasser durchzogenen Parkbereichen, prächtigen, farbenfrohen Pflanzungen, kreativen Themengärten und wilder Auenlandschaft dazu ein, das „blaue Band“ durch die Stadt zu entdecken. Ein ein Kilometer langes Blumenband verbindet das Gelände mit der Altstadt, die durch traditionsreiches Fachwerk und die imposante romanische Stiftskirche besticht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare