Aktuelle Corona-Fallzahlen vom 6. April

40 neue Infektionen über die Ostertage

Coronavirus
+
Symbolbild.

Landkreis Northeim – 144 (+26 im Vergleich zum 1. April) akut mit dem Coronavirus infizierte Personen sind derzeit im Landkreis Northeim bekannt. Sie stammen aus dem Raum Bad Gandersheim 20 (-2), Bodenfelde 2 (0), Dassel 11 (+4), Einbeck 43 (+14), Hardegsen 20 (+3), Kalefeld 0 (-1), Katlenburg-Lindau 5 (+1), Moringen 2 (0), Nörten-Hardenberg 14 (+1), Northeim 20 (+3) und Uslar 7 (+3).

Seit Beginn der Pandemie sind im Landkreis Northeim 1.787 Corona-Infektionen bekannt geworden und damit 40 mehr als am Gründonnerstag. 1.603 Personen, 14 mehr als vor Ostern, gelten mittlerweile als genesen, so dass die Infektionsquarantäne aufgehoben werden konnte. Die Zahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 40 Personen. Das Land Niedersachsen hat für den Landkreis Northeim eine Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner von 45,4 veröffentlicht.

Geimpft wurden im Landkreis bisher 13.893 Personen mit der ersten Dosis (Stand 31. März). Das entspricht einer Impfquote von rund 10,5 Prozent. Eine zweite Dosis haben bisher 5.733 Personen erhalten, was einer Impfquote für die Zweitimpfungen von rund 4,3 Prozent entspricht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare