1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Landkreis Northeim

50 Todesfälle seit Beginn der Pandemie

Erstellt:

Kommentare

Coronavirus
Symbolbild. © Hallo

Landkreis Northeim – 326 (-15) akut mit dem Coronavirus infizierte Personen sind derzeit im Landkreis Northeim bekannt. Sie stammen aus dem Raum Bad Gandersheim 35 (-1), Bodenfelde 14 (0), Dassel 47 (-1), Einbeck 90 (+2), Hardegsen 6 (0), Kalefeld 10 (-3), Katlenburg-Lindau 20 (0), Moringen 6 (+1), Nörten-Hardenberg 13 (-1), Northeim 66 (-8) und Uslar 19 (-4).

Seit Beginn der Pandemie sind im Landkreis Northeim 2.474 Corona-Infektionen bekannt geworden und damit 16 mehr als noch am Dienstag. 2.098 Personen, 29 mehr als noch am Vortag, gelten mittlerweile als genesen, so dass die Infektionsquarantäne aufgehoben werden konnte. Die Zahl der Verstorbenen hat sich um zwei Personen auf 50 erhöht. Das Land Niedersachsen hat für den Landkreis Northeim eine Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner von 63,5 veröffentlicht (84 Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage). Sie liegt damit seit fünf Werktagen unterhalb der maßgebenden Grenze von 100, weshalb ab Freitag die Bundesnotbremse außer Kraft gesetzt werden kann.

Mit Stand vom 17. Mai wurden im Impfzentrum des Landkreises und von den zugehörigen mobilen Impfteams bisher 33.717 Personen mit der ersten Dosis geimpft. 20.025 Personen wurden von ihren Hausärzten geimpft. Die für einen vollen Impfschutz erforderliche zweite Dosis haben 9.936 Personen (Impfzentrum) beziehungsweise 1.096 Personen (Hausärzte) erhalten.

Auch interessant

Kommentare