Jugendstiftung des Landkreises stellt knapp 97.000 Euro bereit

17 Jugendprojekte werden gefördert

Jugendstiftung Landkreis Northeim Logo
+
Die Jugendstiftung des Landkreises Northeim hat für 17 Projekte im Kreisgebiet eine Förderung zugesagt.

Landkreis Northeim – Mit genau 96.665,01 Euro fördert die Jugendstiftung des Landkreises Northeim Projekte im Kreisgebiet. Auf Basis der vorliegenden Förderanträge hat der Vorstand im Rahmen seiner jüngsten Sitzung darüber entschieden. Diese Sitzung fand aufgrund der Corona-Pandemie erstmals mit der Möglichkeit einer digitalen Teilnahme statt.

Gefördert werden:

  • Jugendpflege Einbeck, „Ferienpass in Einbeck und der ehemaligen Gemeinde Kreiensen“, 4.220 Euro
  • Gemeindejugendpflege Bodenfelde und Stadtjugendpflege Uslar, „Nachhaltig in Corona-Zeiten – Projektwochen in den Sommerferien“, 3.843,80 Euro
  • Jugendpflege Moringen, „Offline-Online-Ferienspaß – Ferienprogramm in Zeiten von Corona“, 1.700 Euro
  • Jugendpflege Nörten-Hardenberg, „Ferienprogramme 2021“, 1.854 Euro
  • Jugendpflege Dassel, „Ferienprogramm in den Sommerferien 2021“, 1.173,36 Euro
  • Jugendpflege Hardegsen, „Ferienprogramme 2021“, 1.764,40 Euro
  • Verein Erlebniswald, „Baumkunst gegen Klimawandel im Erlebniswald Schönhagen“, 1.300 Euro
  • DLRG-Ortsgruppe Bodenfelde, Einkleidung des neu gegründeten Jugend-Einsatzteams mit persönlicher Schutzausrüstung, 2.424,25 Euro
  • Gandersheimer Domfestspiele, Kinderstück „Das Dschungelbuch“, 30.000 Euro
  • Stadt Uslar, „Selfie-Pop-Up-Muesum in Uslar“, 1.750 Euro
  • Förderverein der Landesgartenschau Bad Gandersheim, „LAGA-Gießkanne für Kinder“, 5.000 Euro
  • Kreisjugendring Northeim, Förderung der kreisweit tätigen Jugendverbände in den Jahren 2022 bis 2024, 30.000 Euro
  • Stadtjugendpflege Moringen, „Streaming- und Onlinevideo-Studio“, 2.000 Euro
  • Albert-Schweitzer-Familienwerk, Errichtung einer Lehrküche, 3.400 Euro
  • TSG Opperhausen, „Und Action – Filmprojekt Jazz-weekend 2021“, 1.285,20 Euro
  • Förderverein der IGS Einbeck, „Besser frühstücken, besser lernen, lernen für das Leben, to go“, 3.600 Euro
  • Jugendpflege Katlenburg-Lindau, „Ferienprogramme 2021“, 1.350 Euro

Die nächste Sitzung findet voraussichtlich im Sommer statt, Informationen zur Jugendstiftung und Antragsformulare zum Download gibt es hier. Ansprechpartner sind Dirk Niemeyer (05551/708374) und Claudia Hiller (05551/708623). Per E-Mail sind sie unter jugendstiftung@landkreis-northeim.de erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare