4 000-Euro-Spende / Programm beginnt am 1. September

Sparkasse unterstützt Lamspringer September

Üppige Torte statt obligatorischer Scheck: Elke Bartens, Michael Seiler (2.v.l.) und Dirk Flindt (rechts) von der Sparkasse Hildesheim, hier zusammen mit dem Vorsitzenden der Lamspringer September-Gesellschaft Hans Joachim Lehmann und dessen Stellvertreter Ernst August Quensen (2.v.r.). Foto: Greber

LAMSPRINGE Seit 25 Jahren ist der Monat September in Lamspringe gespickt mit einer Fülle an kulturellen Veranstaltungen: Der Lamspringer September hat sich im Laufe der Jahre weit über die Gemeinde- und Kreisgrenzen einen Namen gemacht.

Förderer der ersten Stunde ist die Sparkasse: Nun überreichten die Mitarbeiter der Sparkasse Hildesheim im Auftrag der Sparkassen-Kulturstiftung 4 000 Euro. Das nicht in Form eines obligatorischen Schecks, sondern einer üppigen Geburtstagstorte. Die ließen sich die Vorstandsmitglieder der Lamspringer September-Gesellschaft später bei einer Vorstandssitzung schmecken. Gut gestärkt ging es dann an den letzten Feinschliff, denn am 1. September startet das umfangreiche Programm (Infos unter www.lamspringer-september.de). „Durch die Unterstützung können wir die Auftritte hochkarätiger Künstler zum angemessenen Preis anbieten“, bedankte sich der Vorsitzende der Lamspringer September-Gesellschaft Hans Joachim Lehmann für die Finanzspritze. „Wir wollen für Land und Leute da sein und die Kultur in der Region unterstützen“, sagte Michael Seiler, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Hildesheim. gre

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare