Im eigenen Haus ausgeraubt

Einbrecher bedrohen Senior mit Messer

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der 05121/939115 entgegen.
+
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der 05121/939115 entgegen.

Schellerten – Zwei Einbrecher drangen am Sonntagabend, 16.1.2021, gegen 20.50 Uhr, durch ein Fenster gewaltsam in das Haus eines älteren Mannes in Schellerten, Ortsteil Garmissen-Grabolzum, ein, fesselten den älteren Bewohner und bedrohten ihn mit einem Messer. Die Täter erlangten durch die Bedrohung zu einem mittleren dreistelligen Geldbetrag. Ferner durchsuchten sie das Haus nach weiterem Diebesgut und flüchteten danach in unbekannte Richtung. Der Bewohner blieb unverletzt. 

Beide Männer sollen etwa 170 Zentimeter groß und schlank sein. Das Alter der beiden wird auf etwa 18 bis 25 Jahre geschätzt. Beide waren mit dunklen Jacken mit Kapuze bekleidet, trugen Handschuhe sowie Mund-Nase-Bedeckungen. Die zuständigen Ermittler suchen Zeugen, denen eventuell verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Garmissen-Garbolzum, insbesondere im Bereich der Marsenstraße, der Ritterstraße, des Grenzweges oder der Braunschweiger Straße (B 1) aufgefallen sind, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der 05121/939115 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare