Vorschläge gesucht

Preis für Zivilcourage

Kreis – In diesem Jahr vergibt der Landkreis Hildesheim schon zum fünften Mal den Preis für Zivilcourage. Ausgezeichnet werden können Personen aus Stadt und Landkreis Hildesheim, die Zivilcourage bewiesen haben. Mit der Auszeichnung sollen Menschen, die nicht weggesehen haben, eine besondere Wertschätzung erfahren.

„Dabei sollen nicht nur spektakuläre Taten, sondern auch alltägliche Hilfeleistungen für Mitmenschen im Fokus stehen, die das subjektive Sicherheitsgefühl der Gemeinschaft fördern“, erklärt Landrat Olaf Levonen (2. von links, mit Handabdruck-Trophäe) als Vorsitzender der Jury. Noch bis 30. September können Vorschläge mit einer kurzen Beschreibung des auszeicnungswürdigen Handelns für den Preis für Zivilcourage 2019 an praevention@pi-hi.polizei.niedersachsen.de gesendet werden. Bei der Verleihung des Preises im November wird dann nicht nur ein individueller Handabdruck bei der ksm Castings Group GmbH in Hildesheim aus Aluminium gegossen. Neben einer Urkunde gibt es auch ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro, gestiftet von der kwg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare