Neuer Caritasrat

Mitgliederversammlung des Caritasverbandes

Bei der Mitgliederversammlung des Caritasverbandes für Stadt und Landkreis Hildesheim stand unter anderen die Neuwahl des Caritasrates auf der Tagesordnung. Dem bisherigen Caritasrat haben die Mitglieder während der Versammlung eine gute Arbeit bescheinigt und ihn entlastet. Für die anstehende Neuwahl standen Manfred Pilzner, Rudolf Kaltenhäuser, Monika Wulf und Heinrich Albers (von links) allerdings nicht mehr zur Verfügung.

Der Caritasratsvorsitzende, Dechant Wolfgang Voges (r.), dankte ihnen für ihre engagierte Mitarbeit in den vergangenen Jahren. Für einen neuen Caritasrat haben sich jedoch einige Kandidaten gefunden. Nach erfolgreicher Wahl gehören dem Rat für die kommenden vier Jahre neben Dechant Voges auch Schwester Canisia Corleis, Rita Arndt, Gabi Krüger, Andreas Handzik, Josef Teltemann und Franz Thalmann an. Abschied nehmen hieß es für den Caritasrat auch von Birgit Kaevel (Bild rechts), die viele Jahre gemeinsam mit Dr. John Coughlan im Vorstand die Geschicke des Verbandes gelenkt hat. Aus familiären Gründen hat sie ihre Arbeitszeit reduziert und darum ihren Vorstandsposten aufgegeben. Dechant Voges dankte ihr im Namen des Caritasrates für die gute Zusammenarbeit. „Die Stelle wird umgehend ausgeschrieben“, versprach Voges. Dem Caritasrat obliegt die Aufsicht und Kontrolle über den Vorstand. Er berät und entscheidet über Fragen von grundsätzlicher Bedeutung. Zuständig ist er auch für die Auswahl der Vorstandsmitglieder. Festes Mitglied des Caritasrates ist ein Dechant aus dem Einzugsgebiet des Caritasverbandes. Weitere sechs Mitglieder werden von der Mitgliederversammlung für eine Amtszeit von jeweils vier Jahren gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare