Städtepartnerschaft

Minia-Brücke eingeweiht

Hildesheim – Die Brücke an der Dammstraße, die über den Eselsgraben führt, wurde im Rahmen einer Feierstunde anlässlich des 40. Jahrestages der Städtepartnerschaft zwischen Hildesheim und Minia (Ägypten) auf den Namen Minia-Brücke getauft. Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer enthüllte gemeinsam mit dem Gouverneur von Minia, General Kassem Mohamed Hussein Kassem, die Namensplakette. In seiner Rede stellte Dr. Meyer den Symbolgehalt einer Brücke als die feste Verbindung der beiden Partnerstädte, aber auch zwischen Menschen heraus. Man brauche generell mehr „Brücken zwischen den Menschen, also friedlichen Kontakt, Freundschaft oder Liebe“, so Dr. Meyer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare