1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Hildesheim

Internationale Lichtkunstszene

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Hildesheim – Vom 23. bis 26. Januar wird Hildesheim Treffpunkt der internationalen Lichtkunstszene. Aus elf Ländern weltweit reisen 22 Künstler zur „Licht-Kunst-Biennale“ an.

Neben bekannten Gebäuden und Plätzen lassen sich auch alltägliche und ungewöhnliche Orte in einem neuen Kontext entdecken. Die Lichtkunst-Standorte sind über den gesamten Stadtbereich verteilt. Die Länge der gesamten Route beträgt rund acht Kilometer. „Für Besuchende, die alle Lichtkunstwerke sehen möchten, empfiehlt es sich, an mehreren Abenden loszuziehen“, heißt es. Um diese individuellen Touren zu planen, gibt es in diesem Jahr neben dem Programmflyer auch ein integriertes Navigationstool auf der EVI-Lichtungen-Website unter www.evilichtungen.de, das mobil genutzt werden kann. Dort wird, basierend auf dem eigenen Standort, das nächstgelegene Werk angezeigt. Das Tool wird zur Biennale auf der Internetseite online gehen und hilft bei der Orientierung.

Auch interessant

Kommentare