Unternehmen präsentieren sich am Wochenende in Berlin unter dem Motto „92 – Berlin-Hildesheim in 92 Minuten“

Hildesheim auf der Grünen Woche

Auch in diesem Jahr sind Unternehmen aus Hildesheim auf der „Grünen Woche“ in Berlin vertreten und präsentieren ihre regionalen Produkte.

Die weltgrößte Nahrungs-, Genuss-, und Gartenbaumesse öffnet am morgigen Freitag ihre Tore in Berlin. Mit dabei ist zum fünften Mal eine Ausstellergemeinschaft aus dem Landkreis und der Stadt Hildesheim. Unter dem Motto „92 – Berlin-Hildesheim in 92 Minuten“ präsentiert sich die Region dem Berliner und dem internationalen Publikum.

Landfleischer Rolf Bartels bietet mit seinem Team die Bördeknacker und Hildesheimer Backschinken sowie eine Auswahl seiner Wurstwaren an. Als besondere Auszeichnung für hervorragende Qualität gehört die Landfleischerei Bartels in diesem Jahr zum Kreis der Caterer des Niedersachsenabends. Unter einem echten Apfelbaum können auf dem Gemeinschaftsstand naturbelassene Säfte vom Obsthof Wendhausen probiert werden. Erlesen alkoholisch sind die feinen Unikatliköre aus der Grafelder Manufactura von Ilse-Marie Thomas. Das Landvolk Hildesheim bringt mit dem schon in den vergangenen Jahren beliebten Kartoffelwiegen Spaß auf den Stand und Bördekartoffeln unter die Leute. Mitarbeiter der Kreisverwaltung Hildesheim geben zudem Warenproben der Standsponsoren Einbecker Brauhaus, Jaster´s Lockstedter aus Gronau sowie der Nordzucker AG vom Werk in Nordstemmen aus.

Die Kurbetriebsgesellschaft Bad Salzdetfurth stellt sich und ihre Gesundheitsangebote dem Publikum vor. Ergänzt wird das Kurangebot durch die Präsentation des „Relexa-Hotels“ mit seinen modernen Zimmern und touristischen Angeboten.

Musikalisch wird die Region Hildesheim am Sonnabend, 19. Januar, durch ein Konzert des Kreisjugendorchesters auf der Zentralbühne in der Niedersachsenhalle 20 vertreten. Aus der Börde Lühnde kommt der Spielmannszug Lühnde, der am Sonntag, 20. Januar, das Publikum in zwei Konzerten unterhalten wird. Der Slogan „92 – Berlin-Hildesheim in 92 Minuten“ wirbt insbesondere um Besucher aus dem Großraum Berlin. Eine spezielle Messebroschüre informiert über Urlaubsangebote und Besonderheiten in der Unesco-Region Hildesheim. Mitarbeiter der Kreisverwaltung Hildesheim sowie der Hildesheimer Tourist-Info stehen in Berlin für individuelle Auskünfte zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch das Natur-Energie-Forum, in welchem sich Anbieter und Fachleute aus dem Landkreis Hildesheim mit Interessenten aus anderen Ländern und Regionen zum Meinungsaustausch und Knüpfen neuer Geschäftsverbindungen treffen. Besucher aus der Region Hildesheim sind auf dem Gemeinschaftsstand in der Messehalle 20 („Niedersachsenhalle“) willkommen.

Das Messegeschehen sowie weitere Informationen über den Auftritt auf der Internationalen Grünen Woche gibt es auf der Internetseite www.landkreishildesheim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare