Willkommensfeier / Burcu Ergüç erhält Einbürgerungsurkunde

Hildesheim begrüßt Neubürger

Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer mit einigen Hildesheimer Neubürgern, darunter auch Burcu Ergüç (4. von links), bei der Feier im Hildesheimer Rathaus.

HILDESHEIM Ganz im Zeichen von Integration stand der vergangene Sonnabend im Rathaus: Zunächst lud die erste Willkommensfeier der Stadt Interessierte in die Rathaushalle ein, später begrüßte Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer einige Neubürger zur traditionellen Einbürgerungsfeier.

Der Oberbürgermeister wies in seiner Rede unter anderem auf die zahlreichen Kultur-, Bildungs-, und Freizeitangebote hin. Stellvertretend für rund 100 Neubürger, die eine Einladung der Stadt zur anschließenden Einbürgerungsfeier erhalten hatten, nahm Burcu Ergüç die Einbürgerungsurkunde aus den Händen von Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer entgegen. „Was wäre Hildesheim ohne die Vielfalt, die vielen Einflüsse durch Zuwanderer, die sich entschieden haben hier zu bleiben, die sich entschieden haben, Hildesheimer und Deutsche zu werden. Und ich glaube, nein, ich bin sicher, dass Sie eine gute Entscheidung getroffen haben“, so Dr. Meyer: „Ich lade Sie dazu ein, sich als Teil dieser Stadt zu fühlen. In ihr zu wirken, sie zu gestalten und wirklich echt in ihr zu leben. Sich in ihr zu integrieren. Ich lade Sie ein, mitverantwortlich für das Wohlfühlen in dieser Stadt zu werden!“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare