Staatsschutzkommissariat ermittelt

Fenster einer Moschee eingeworfen

Polizei Schmuckbild
+
Die Polizei sucht Zeugen

Hildesheim – Am Samstagabend, 03.04.2021, hat ein noch unbekannter Täter ein Fenster einer Moschee im Bischofskamp in Hildesheim eingeworfen. Nach bisherigen Erkenntnissen suchte der Unbekannte gegen 19 Uhr den Innenhof in der Nordstadt auf, der zu diesem Zeitpunkt frei zugänglich war. Er warf mit einem Stein ein Fenster ein und flüchtete sofort. Verletzt wurde niemand.

Nach dem Vorfall wurde die polizeiliche Präsenz an den entsprechenden Objekten erhöht. Außerdem haben umgehend Sachbearbeiter des Staatsschutzkommissariats die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die etwas Verdächtiges festgestellt oder die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle in der Schützenwiese unter der Telefonnummer 05121/939-115 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare