Niedersächsische Bevölkerungsstatistik für das Jahr 2019

Bevölkerung des Landkreises Hildesheim schrumpft, Einwohner werden älter

Der Landkreis Hildesheim ist dörflich geprägt.
+
Der Landkreis Hildesheim ist dörflich geprägt.

Kreis – Niedersachsens Bevölkerung ist 2019 gewachsen. Während am 31. Dezember 2018 7 982 448 Menschen in unserem Bundesland lebten, waren es genau ein Jahr später 7 993 608 (+11 160 beziehungsweise 0,1 Prozent). Der Landkreis Hildesheim ist allerdings geschrumpft: um 777 Menschen auf 275 817 Einwohner (-0,3 Prozent). Wie man sich denken kann, sind die Werte bei den Menschen im Rentenalter für den Kreis Hildesheim höher als anderswo. Zwischen 65 und 79 Jahren sind 15,8 Prozent (Landesdurchschnitt: 15,2). 80 Jahre und älter sind 7,7 Prozent der Landkreisbewohner (Landesdurchschnitt: 6,9 Prozent).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare