21-Jährige in Sarstedt bestohlen / Polizei schnappt Täter in Hannover-Linden

Autodiebe unterwegs

SARSTEDT Am Sonntag zwischen 2.30 Uhr und 5.20 Uhr wurde einer 21-Jährigen aus Hohenhameln der Fahrzeugschlüssel aus ihrer Handtasche entwendet. Der Diebstahl ereignete sich in einer Gaststätte, Holztorstraße.

Weiterhin stellte sie fest, dass mit dem Schlüssel ihr Fahrzeug gestohlen wurde, das vor der Gaststätte abgestellt worden war. Um 7.08 Uhr wurde den Einsatzkräften im Polizeikommissariat in Sarstedt bekannt, dass der bereits zur Fahndung ausgeschriebene Pkw in Hannover-Linden angehalten wurde. Besetzt war das Auto mit einem 29-jährigen Sarstedter und einem 17-jährigen Hannoveraner. Der Pkw wurde von dem 17-Jährigen gefahren, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und einen Atemalkoholwert von 1,36 Promille aufwies. Durch die Polizeibeamten wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. Der gestohlene Pkw wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover wieder ausgehändigt. Gegen 8.35 Uhr meldete sich ein Taxifahrer im Polizeikommissariat Sarstedt, der um den Fahrpreis von 59 Euro für eine Fahrt aus Hannover nach Sarstedt in die Voss-Straße betrogen worden war. Während dieser Sachverhaltsaufnahme und einer sehr konkreten Täterbeschreibung des Taxifahrers erhärtete sich ein Tatverdacht gegen den 29-jährigen Sarstedter. Gegen ihn wurde ein weiteres Srafverfahren wegen Betruges eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare