1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Hildesheim

Attackiert und ausgeraubt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei Abzeichen Symbolbild
Symbolbild. © leinetal24.de

Hildesheim – Zwei derzeit unbekannte Täter haben in der Nacht auf Donnerstag, 1. September, von einem Mann Bargeld gefordert, ihn zu Boden gerissen und seine Umhängetasche gestohlen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 34-jährige Mann zwischen 3.45 und 4 Uhr auf der Suche nach einem geöffneten Kiosk und wurde im Bereich der Apotheke Hoher Weg, Ecke Schuhstraße, von zwei unbekannten Männern aufgefordert, Bargeld auszuhändigen. Das Opfer drehte sich weg und wurde anschließend sofort zu Boden gerissen, wobei er im Rippenbereich und am Kopf verletzt wurde. Noch während er am Boden lag, entwendeten die Täter seine Umhängetasche mit Inhalt, unter anderem verschiedene Ausweise und Bargeld. Danach rannten die Täter in Richtung Almsstraße davon.

Das Opfer beschrieb einen der Täter als etwa 25 Jahre alt, 1,95 Meter groß, mit Schnurrbart, schwarzer Cap, schwarzer Jacke und schwarzer Hose. Er sprach Deutsch mit Akzent. Der zweite Täter sei ebenfalls etwa 25 Jahre alt, er hatte kurze, braune Haare und trug einen Vollbart, eine schwarze Cap, eine schwarze Jacke und Jeans.

Zeugen sollten sich bei der Polizeiinspektion Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939115 melden.

Auch interessant

Kommentare