1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Hardegsen

The Tiptons treten im Muthaussaal auf

Erstellt:

Kommentare

Die Tipton
Die Tiptons folgen dem Lebensgefühl von Billy Tipton und gehen eigene musikalische Wege, ohne sich stilistisch bestimmten Konventionen verpflichtet zu fühlen. Mit einem vielfältigen und facettenreichen Programm, immenser Spielfreude und mitreißenden Grooves präsentieren sie einen herzerfrischenden Stil-Mix. © The Tiptons

Hardegsen – In der Hoffnung, die Kulturveranstaltungen im Landkreis Northeim und in Göttingen in dieser schwierigen Zeit weiter zu beleben, präsentiert die Initiative Kunst & Kultur Northeim am Sonnabend, 15. Oktober, um 20 Uhr The Tiptons im Hardegser Muthaussaal.

Die US-amerikanische Formation existiert bereits seit 1988 und ist ein aus den Saxophonistinnen Amy Denio, Jessica Lurie, Sue Orfield und Tina Richerson sowie dem österreichischen Schlagzeuger Robert Kainar bestehendes Quintett. Die Namensgebung der Band wurde durch das Leben und das musikalische Wirken der Pianistin und Saxophonistin Dorothy Lucille Billy Tipton (1910-1989) inspiriert. Billy Tipton spielte in diversen Bigbands und Combos der 40iger und 50iger Jahre des letzten Jahrhunderts. Was niemand bemerkte: Er war eine Frau. Für das Frauenquartett ein Tribut an eine mutige Musikerin, die eine männliche Identität annahm, um als Künstlerin durch jahrelange Travestie in der von Männern dominierten Jazzwelt Beachtung und Anerkennung zu finden. Die TIPTONS folgen dem Lebensgefühl von Billy und gehen eigene musikalische Wege, ohne sich stilistisch bestimmten Konventionen verpflichtet zu fühlen. Mit einem vielfältigen und facettenreichen Programm, immenser Spielfreude und mitreißenden Grooves präsentieren die TIPTONS einen herzerfrischenden Stil-Mix. The Tiptons sind mittlerweile seit 1994 fast ein Dutzend Mal in zahlreichen Orten des Landkreises Northeim aufgetreten: Hardegsen, Northeim, Fredelsloh, Einbeck-Sülbeck, Bad Gandersheim, Echte und Uslar. Das mit Ausnahme des aus Österreich stammenden Schlagzeugers bestehende Frauen-Saxophonquartett besticht durch seine mitreißende Spielfreude, der begeisternden Mixtur aus Jazz, Gospel, Swing, Bluegrass, Tex Mex, Blues,
Folk, Klezmer, Funk, HipHop, Punk, Balkan-Music etc. und den vielfältigen Kompositionen und Arrangements.

Vorverkaufsstellen: Northeim: Buchhandlung Grimpe, Fredelsloh: Café Klett, Moringen: Kleine Welten, Hardegsen: Die Optiker, Nörten-Hardenberg: Die Optiker, Uslar: TUI-Travelstar Reisebüro Bode GbR, Dassel: Bücherstube Sprink, Einbeck: Freequenz, Göttingen: Roter Buchladen / Vaternahm-Tabula / Tonkost.

Kartenvormerkungen: info@kunst-kultur-northeim.de / Telefon: 05551/63193 info@kultur-in-hardegsen.de / 05505/505890. 

Auch interessant

Kommentare