1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Hardegsen

Drachen sollen wieder steigen

Erstellt:

Kommentare

Hinter dem Dorfgemeinschaftshaus können die Drachen in die Luft gehen.
Hinter dem Dorfgemeinschaftshaus können die Drachen in die Luft gehen. © Roland Schrader

Hevensen – Corona machte auch dem Drachenfest in Hevensen einen Strich durch die Rechnung. Nachdem das Fest in den beiden vergangenen Jahren abgesagt werden musste, soll das beliebte Familienfest der SPD in diesem Jahr wieder steigen. Steigen sollen am Montag, 3. Oktober, ab 11 Uhr vor allem die Drachen der kleinen und großen Gäste – das ist das Hauptziel. 

Auf dem etwa 14.000 Quadratmeter großen Gelände hinter dem Dorfgemeinschaftshaus können die Drachen in die Luft gehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese groß, klein, selbst gebastelt oder gekauft sind. Profis oder Anfänger. Erlaubt ist, was fliegt. Aktionen für Kinder laden zu viel Spaß ein. Zugesagt hat zum Beispiel das Rosdorfer Mini Truckteam. Im Gemeinschaftshaus wird wieder eine große Ausstellung zu bestaunen sein, der Reiterhof Korengel bietet wieder Ponyreiten an, und der Verein für Hunde in Not wird wieder mit einer Tombola und einem Crêpes-Stand vertreten sein. Auch einige Stände mit Handarbeiten sind vor Ort zu finden. Hunger und Durst kennt das Drachenfest nicht: Es gibt wieder Grillwurst, Pommes und kühle Getränke. Auch Kaffee und selbstgebackener Kuchen werden angeboten. 

Auch interessant

Kommentare