Zeynep Irmak spielt auf der Baglama kurdische Volkslieder

Unbedingter Wille auf selbstbestimmtes Leben

+
Zeynep Irmak intoniert auf der Baglama, einem Saiteninstrument aus dem östlichen Mittelmeer, Volkslieder.

GRONAU Das Drama "Die Fremde" wurde im Rahmen der Reihe „Tage des besonderen Films“ anlässlich des Internationalen Frauentages gezeigt. Für eine musikalische Einstimmung auf den Film sorgte die im türkischen Bursa geborene Künstlerin Zeynep Irmak, die auf ihrer Baglama kurdische Volkslieder spielte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare