Coronabedingt kleine Feier auf dem Campus: KGS verabschiedet Absolventen

Tolle Open-Air-Zeugnisübergabe

+
Verabschiedung unter freiem Himmel: Dass der Schulcampus auch ein idealer Platz ist, um dort die Schüler aus den Abschlussklassen zu verabschieden, wurde jetzt bei der coronabedingten Premiere deutlich. Hier konnten die erforderlichen Abstände problemlos eingehalten werden und auch die Atmosphäre war angesichts des tollen Wetters richtig schön.

Gronau – Unter freiem Himmel wurden Freitag an der Kooperativen Gesamtschule Gronau den Schülern aus den Abschlussklassen die Zeugnisse überreicht. Im Rahmen der kleinen, aber schönen Feier wurden die Schüler aus den acht Klassen, aufgeteilt in drei Zeitblöcke, bei Kaiserwetter verabschiedet. „Das hatten sich die Planer des Campus sicher nie vorstellen können, dass wir für so eine wichtige Feier diesen Platz nutzen werden. Es zeigt sich wieder, dass bestimmte Zeiten auch besondere Maßnahmen erfordern und nicht immer im Leben alles im Voraus planbar ist“, resümierte Schulleiter Christian Schwarze. Der freute sich gestern mit seinem Team vor allem, dass in Corona-Zeiten eine Verabschiedung unter Auflagen überhaupt möglich war. Und so begrüßte der KGS-Chef die Absolventen, die jeweils zwei Gäste mitbringen durften, zu ihrer „ganz besonderen Zeugnisübergabe“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare