Fortbestand der Nienstedter Feuerwehr ungewiss

Volker Klingebiel schmeißt hin

+
Volker Klingebiel (v.l.) gibt sein Amt als Ortsbrandmeister Ende Juni ab. Frank Kirchner und Rainer Mertens zeigen sich hiervon überrascht.

Der Fortbestand der Nienstedter Ortsfeuerwehr ist ungewiss. Bleibt sie eigenständig oder schließt sie sich mit den Wehren aus Eitzum und Barfelde zusammen? Die Diskussion wird Ortsbrandmeister Volker Klingebiel zu viel. Er gibt sein Amt Ende Juni ab. Nun werden weitere Gespräche notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare