Bürgerbegehren zum Wilhelm-Fricke-Haus zugelassen

Verkauf oder Aufschub?

+
Das Fällen der Bäume am Wilhelm-Fricke-Haus hat die Gemüter weiter erhitzt.

GRONAU Der Verwaltungsausschuss der Stadt hat das zweite angezeigte Bürgerbegehren gegen den Verkauf des Wilhelm-Fricke-Hauses zugelassen. Nun haben die Unterstützer ein halbes Jahr Zeit, Unterschriften zu sammeln. Allerdings entscheidet der Rat der Stadt am 28. Februar, ob trotzdem sofort verkauft wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare