Rewe-Group stellt Mitgliedern des Finanz- und Bauausschusses der Stadt Gronau Umbaupläne vor

Verbindung der Parkplätze

+
Architekt Andreas Tzschoppe (stehend) stellt den Mitgliedern des Finanz- und Bauausschusses der Stadt Gronau die Pläne für den Neubau des Rewe-Marktes vor.

GRONAU Eine Verbindung der Parkplätze des Rossmann-Geländes und des Rewe-Geländes sind der einhellige Wunsch der Mitglieder des Finanz- und Bauausschusses der Stadt Gronau. Nun ist die Politik dem wieder einen Schritt näher. Denn die Neubau-Pläne der Rewe-Group sehen diese Überfahrt bereits vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare