Alfa-Romeo-Fahrer ignoriert Vorfall

Überholmanöver führt zu Unfall

GRONAU Am 22. August ereignete sich gegen 14.30 Uhr auf der L 480 zwischen Betheln und Gronau ein Unfall aufgrund eines riskanten Überholmanövers eines Fahrers eines weißen Alfa-Romeo. Dieser überholte an einer unübersichtlichen Stelle einen Bus, als er von Betheln in Richtung Gronau unterwegs war.

Zwei entgegenkommende Fahrzeuge mussten teils eine Vollbremsung einleiten, um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden. Das Fahrzeug einer 20-jährigen Hildesheimerin landete dabei im Graben, weil sie den vor ihr fahrenden Fahrzeugen ausweichen musste. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2 000 Euro. Der Alfa-Romeo-Fahrer fuhr unvermittelt weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei Elze hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen und der Fahrer des Alfa-Romeos werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05068/93030 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare