Gronauer Tierschutzverein besteht seit einem Jahr / Neue Projekte geplant

"Weitere Mitglieder dringend gesucht"

+
Besprechen die nächsten Projekte und Ziele des Gronauer Tierschutzvereins: Vorsitzende Bianka Hüterott (l.) und Pressewartin Marion Esse.

GRONAU Die Mitglieder des Gronauer Tierschutzvereins "Vergessene Tierherzen 7 Berge" sind seit einem Jahr in offizieller Mission unterwegs, wenn es darum geht, in Not geratenen Tieren zu helfen: Ob beim Einfangen der Schützlinge oder beim Vermitteln in neue Zuhause konnten Erfolge verbucht werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare