Sven Probst, Planer beim RVHI, im Gespräch über ÖPNV, Einstiegszahlen und Barrierefreiheit

Rufbusse werden gut nachgefragt

+
Mit dem Linienbus 66 geht es von der Haltestelle Gronau Markt in Richtung Bantelner Bahnhof oder weiter nach Alfeld.

Gronau – Der Öffentliche Nahverkehr (ÖPNV) rückt immer mehr in den Fokus. Doch wie ist es inzwischen um die Busverbindungen in der Samtgemeinde Leinebergland bestellt? Sven Probst, Planer beim Regionalverkehr Hildesheim (RVHI), schildert, inwieweit das neue Angebot auch angenommen wird.

„Ich bin eigentlich total zufrieden“, sagt er. Gefühlt würden die neuen Rufbushalte im Despetal stärker in Anspruch genommen als anderswo. Die Leute hätten sich recht schnell daran gewöhnt, mit der Zentrale unter der Rufnummer 05121/76420 Kontakt aufzunehmen. Eine Neuerung, über die noch keine Details verraten werden, tritt im Herbst in Kraft. Dann wird es wohl einen Tarifverbund mit RVHI und SVHI geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare