Gedenkfeiern

Stiller Volkstrauertag im Corona-Volkstrauerjahr

In Gronau legten Volksbund-Chef Rolf Klepping und Bürgermeister Ulf Gabriel einen Kranz am Ehrenmal nieder.
+
In Gronau legten Volksbund-Chef Rolf Klepping und Bürgermeister Ulf Gabriel einen Kranz am Ehrenmal nieder.

Gronau – Die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, dass fast das ganze Jahr eine gewisse Trauer über dem Land liegt – und jetzt hat das Virus noch eine wichtige Tradition verhagelt, denn die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag durften nur „still“ – also mit wenigen Personen – durchgeführt werden. In Gronau legten Volksbund-Chef Rolf Klepping und Bürgermeister Ulf Gabriel einen Kranz am Ehrenmal nieder. Klepping zitierte den antiken Staatsmann Perikles: „Die Kultur eines Volkes erkennt man daran, wie es mit seinen Toten umgeht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare