Stellvertretender Bürgermeister wird wohl auch ein Sozialdemokrat

WGL stellt keinen Kandidaten

+
„Die Erwartungshaltung an die Amtsinhaber muss sich ändern“, sagt Christoph Meyer, WGL-Fraktionsvorsitzender.

Gronau – „Wir werden das Amt nicht besetzen“, sagt WGL-Vorsitzender Christoph Meyer. In der Gruppenvereinbarung zwischen SPD und WGL war verabredet worden, dass die Wählergemeinschaft den stellvertretenden Bürgermeister stellt. Doch nach dem Rückzug von Günter Sievert fällt das Amt an den Gruppenpartner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare