Staffel Weserbergland zeigt Kinderfeuerwehr in Gronau ihre Spezialausbildung

Rettungshunde erschnüffeln Vermissten

Die Rettungshundestaffel Weserbergland ist zu Besuch bei der Kinderfeuerwehr in Gronau. Nachdem die Hunde ihr Können gezeigt haben, dürfen sie mit der Drehleiter in die Luft.
+
Die Rettungshundestaffel Weserbergland ist zu Besuch bei der Kinderfeuerwehr in Gronau. Nachdem die Hunde ihr Können gezeigt haben, dürfen sie mit der Drehleiter in die Luft.

Gronau – Zum Halbjahresabschluss der Kinderfeuerwehr Gronau haben sich die Kinderfeuerwehrwartinnen Nele Brennecke und Melanie Hüffner etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So kam zum letzten Dienst vor den Sommerferien die Rettungshundestaffel Weserbergland aus Bad Münder mit acht Hundeführern und zehn Hunden unterschiedlichster Rassen zu Besuch.

Nach einer Vorstellungsrunde der Hunde, der Arbeit und der Ausrüstung durch Rebecca Ebeling zeigten die Hunde ihr Können im Stadtpark. So wurde zum Beispiel von einem Hund der Fund einer Person durch Bellen angezeigt, ein anderer zeigte dies durch das Aufnehmen einer Vorrichtung am Halsband an. 

Für die Hundeführer der Staffel Weserbergland hatte die Freiwillige Feuerwehr Gronau als Highlight eine Fahrt mit dem Hund auf der Drehleiter vorbereitet, die gut angenommen wurde. Dabei hat sich auch gezeigt, wie ruhig und gelassen die Hunde dieses außergewöhnliche Erlebnis mitgemacht haben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare