Unfälle und Alkoholisierte: Einsätze der Elzer Polizei

Seat landet auf dem Dach

Unfall Sparkasse Gronau
+
Eine 28-jährige Elzerin kommt auf Höhe der Sparkasse in Gronau von der Fahrbahn ab, woraufhin sich ihr Seat überschlägt und auf dem Dach liegen bleibt.

Gronau – Ein weißer Seat hat am Sonntag, 25. Juli, auf der Steintorstraße in Gronau viele Blicke auf sich gezogen: Nachdem seine 28-jährige Fahrerin aus Elze von der Fahrbahn abgekommen war, überschlug er sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Elzerin konnte sich selbst aus dem Seat befreien.

Gegen 12.15 Uhr fuhr die 28-Jährige die Steintorstraße aus der Innenstadt kommend entlang. Auf Höhe der Sparkasse kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen ordnungsgemäß in einer Parkbucht geparkten VW. Daraufhin überschlug sich der Seat, schleuderte einige Meter weit und landete auf dem Dach. Die Elzerin wurde vorsorglich von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Weitere Einsätze

Die Elzer Polizeibeamten hatten am vergangenen Wochenende aber noch einige weitere Einsätze. So ist es am Freitag um 7.19 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 480 zwischen Betheln und Heyersum gekommen. Ein 55-jähriger Nordstemmer befuhr mit seinem Daimler die L480 aus Richtung Betheln kommend in Richtung Heyersum. Nach eigenen Angaben kam er mit seinem Auto aufgrund eines Hustenanfalls nach links von der Fahrbahn ab. Dort kam der Daimler im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer wurde nicht verletzt, zur Bergung des Autos aus dem Graben war eine kurzzeitige Vollsperrung der Fahrbahn erforderlich.

Ein Anwohner hat am Freitag um 22.22 Uhr eine ihm hilflos erscheinende Person in Elze gemeldet. Die Beamten stellten am Ereignisort einen stark alkoholisierten 43-jährigen Mann fest. Eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich, die Beamten brachten den Mann mit dem Funkstreifenwagen nach Hause. Eine Kostenrechnung für den Transport wird von der Polizei gefertigt.

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend haben zwei Elzer Polizeibeamte um 1.40 Uhr gleich zwei alkoholisierte Fahrradfahrer, die gemeinsam auf der Gronauer Straße in Eime unterwegs waren, kontrolliert. Beide Radfahrer zeigten deutliche Ausfallerscheinungen, unter anderem fuhren sie in Schlangenlinien. Freiwillig durchgeführte Atemalkoholtests ergaben bei der 51-jährigen Frau 1,85 Promille und bei dem 58-jährigen Mann 1,66 Promille. Beide wurden ins Gronauer Krankenhaus gebracht, damit eine Blutentnahme erfolgen konnte. Gegen beide wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unbekannte haben in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag Baustellenmaterial entwendet. Ein Anwohner meldete um 1.39 Uhr, dass fünf unbekannte Personen auf der Hauptstraße in Eime Material von der dort eingerichteten Baustelle entfernen. Ebenso wurde ein Einkaufswagen des NP-Markts entwendet. Im Rahmen der Fahndung wurde das Baustellenmaterial einige Straßen weiter entdeckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare