1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Gronau

Polizeibeamte geschubst und getreten

Erstellt:

Von: Larissa Zimmer

Kommentare

Polizei Abzeichen Symbolbild
Symbolbild. © leinetal24.de

Gronau – Eigentlich sollte ein 20-jähriger Gronauer am Donnerstag, 18.20 Uhr, nur im nördlichen Wohngebiet Gronaus einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, doch endete diese mit verletzten Polizeibeamten.

Als sich herausstellte, dass der Gronauer keine gültige Fahrerlaubnis besaß, reagierte er äußerst aggressiv und verweigerte sich den Anordnungen. Der folgenden Festnahme widersetzte er sich mit Schlägen und Tritten und verletzte die Beamten dabei unter anderem an Kopf, Hand und Beinen. Sein gleichaltriger Bruder schubste eine Polizeibeamtin zur Seite, woraufhin die beiden 20-Jährigen fußläufig flüchteten. Die Fahndung mit mehreren alarmierten Streifenwagen verlief ergebnislos, doch sind die beiden namentlich bekannt. Gegen sie wurden verschiedene Strafverfahren eingeleitet. Zeugen des Vorfalls sollten sich mit der Polizei Elze unter 05068/93030 oder der Polizei in Gronau (05182/923370) in Verbindung setzen.

Auch interessant

Kommentare