Politiker beraten über Detailfragen zur Sanierung der Hauptstraße in Gronau

Durchfahrt und dafür längere Bauzeit?

+
Derzeit ist die Durchfahrt an der Hauptstraße ebenfalls nur aus Richtung Eime kommend gestattet, um die Hausanschlüsse zu sanieren. Wird es 2020 ein ähnliches Szenario geben?

Gronau – Derzeit werden die Hausanschlüsse des Kanals entlang der Hauptstraße saniert. Nach dem Jahreswechsel startet der Straßenausbau. Nun ist es an der Politik, sich zu entscheiden: Zur Wahl stehen zwei Varianten, wobei nur bei einer die Hauptstraße durchgängig einseitig befahrbar bleibt.

Dafür verlängert sich jedoch die Bauzeit um mindestens 19 Monate – ein Albtraum für die Händlerschaft. Die Varianten werden nun im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Finanz- und Bauausschusses der Stadt Gronau am Dienstag, 29. Oktober, um 17 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Brüggen vorgestellt und diskutiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare