Musikzug Betheln/Rheden ehrt im Rahmen der Jahreshauptversammlung langjährige Mitglieder

Vorstand nach Wahlen stark verjüngt

+
Der Vorstand des Musikzuges Betheln/Rheden ist wieder komplett und deutlich verjüngt. Das freut auch Musikzugführer Detlef Kasprowiak (rechts).

BETHELN Der Musikzug Betheln/Rheden ist gut aufgestellt. Bei der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder Olaf Kreth zum stellvertretenden Musikzugführer, Schriftführerin Katrin Keese und Kassenwartin Maren Bahl. Damit verjüngte sich der Vorstand. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt.

Kommentare