Kandidaten für Kirchenvorstand stellen sich Fragen der St. Matthäi-Gemeinde

Mitwirken – Hilfe anbieten

+
Die Kandidaten (v. l.): Vera Färber-Ehlers, Stefan Heinicke, Ulrike Papenberg, Dr. Bernd Köhler, Elisabeth Hoffrichter, Michael Drescher, Katja Schlie sowie Gabriela Klose.

GRONAU Nach dem Gottesdienst stellten sich die acht Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl am 11. März der St. Matthäi-Gemeinde vor. Sie alle verbinde, dass ihnen das Thema Nächstenliebe am Herzen liegt. "Unsere Kirche lebt durch Mitarbeit und von zukunftsweisenden Ideen", riefen sie zur Wahl auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare